Longfiller

Longfiller

De Olifant

Als Thomas Klaphake uns bei seinem letzten Besuch mit einem breiten Grinsen im Gesicht die erste Longfiller-Zigarre aus dem Hause De Olifant präsentierte, beschlich uns ein leicht mulmiges Gefühl. Klar, uns ist bewusst, dass die Shortfiller aus der kleinen Fabrik in Kampen über jeden Zweifel erhaben sind und sogar viele Longfiller in Sachen Komplexität weit hinter sich lassen, aber lässt das automatisch darauf schließen, dass De Olifant auch fulminante Longfiller-Zigarren kreieren kann?

Wer Thomas, seine absolut hinreißende Familie und seine Mitarbeiter, die allesamt nicht liebenswerter sein könnten, schon einmal getroffen hat, der versteht, dass man nicht in die Verlegenheit geraten möchte, ihnen mitteilen zu müssen, dass all die harte Arbeit umsonst war und die Zigarre den hohen Ansprüchen, die De Olifant zur Nummer eins machen, nicht gerecht wird. Also zünden wir mit weichen Knien die Robusto an. Schon nach den ersten Zügen verflüchtigt sich das mulmige Gefühl, denn es wird sofort klar, dass die De-Olifant-Crew nicht umsonst für alle ein absolutes Vorbild ist, wenn es um Perfektion geht. Abbrand und Zug sind es von Anbeginn. Cremig süß erobert sie sofort den Gaumen und weckt eine Neugierde auf mehr. Für die Longfiller De Olifant hat man sich gewichtige Unterstützung ins Boot geholt, und zwar einen weiteren Niederländer, der nicht genug von Tabak bekommen kann: Hendrik Kelner Jr. stand den Kampenern mit Rat und Tat zur Seite und produziert die Robusto in seiner Kelner Boutique-Factory in Santiago. Das 25er-Bundle wird in einem Naturpapierkarton ausgeliefert.

Den karamellig-süßen Noten gesellen sich leicht mineralische Aromen hinzu. Die Robusto ist beeindruckend ausbalanciert, selbst der Hauch von schwarzem Pfeffer, der nun zu schmecken ist, ist ausgezeichnet eingebunden. Nach etwa einer Stunde legen wir die Robusto mit einem wohligen Gefühl im Bauch ab, wissend, dass eine Familie aus einer kleinen Stadt in Holland den Longfiller-Markt erobern wird. Und wir sind froh, dabei zu sein.

mehr anzeigen weniger anzeigen
Herkunft: Europa
Deckblatt: Dominikanische Republik (Cotuí)
Umblatt: Dominikanische Republik
Einlage: Nicaragua (Estelí), Dominican San Vincente, Dominican Piloto, Pennsylvanian USA
Stärke: Stärke
Geschmack: Den karamellig-süßen Noten gesellen sich leicht mineralische Aromen hinzu. Die Robusto ist beeindruckend ausbalanciert, selbst der Hauch von schwarzem Pfeffer, der nun zu schmecken ist, ist ausgezeichnet eingebunden.
124 - Länge 124 mm
50 - Durchmesser 50 (19,8 mm)
Inhalt: 25 Stück
Genussdauer: ca. 60 Min.