E.P. Carrillo

Hinter der Marke E.P. Carrillo steht kein geringerer als Ernesto Perez-Carrillo, einer der fähigsten und kreativsten Masterblender der heutigen Zeit. Geboren auf Kuba wurde ihm der Tabak sozusagen mit in die Wiege gelegt. Jedoch schlug Carrillo erst einen anderen Weg ein, indem er seiner Leidenschaft als Jazz-Musiker nachging. Seine Karriere in der Tabakindustrie startete Carrillo 1990 in der Firma seines Vaters, der »El Credito Cigar Company«. Die Nachfrage explodierte fast über Nacht durch eine fabelhafte Zigarrenbewertung im Cigar Aficionado und dem Zigarrenboom in Amerika. Im Jahr 2000 verkaufte er das Unternehmen, blieb dort aber noch bis 2009 als Masterblender tätig.

Carrillo sehnte sich nach neuen Herausforderungen. Er wollte es sich selbst beweisen, dass er auch ohne Zigarrenboom und ohne dass sein Vater ihm den Weg bereitete, Erfolg haben kann. Und so gründete er 2009 mit seinem Sohn und seiner Tochter das Unternehmen »EPC Cigar Co.«. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Nicht umsonst ist er auch als »The Godfather of Boutique Cigars« bekannt. Sein Können stellt er mit seinen Serien »New Wave Conneticut«, »INCH Natural« und »La Historia« unter Beweis und findet sowohl in der Fachpresse, als auch bei Aficionados,
viel Anerkennung.