Juan Clemente Club Selection

No. 1 (Corona Gorda)

151 mm 19,0 mm VE: 24 Stück
  • Herkunft : Dominikanische Republik
  • Deckblatt : Connecticut Shade
  • Umblatt : Dominikanische Republik
  • Einlage : Dominikanische Republik und Brasilien
  • Stärke : 3
  • Geschmack : Vollmundig, dabei sehr ausgewogen und delikat.
Bekanntermaßen liegt den Franzosen das »Savoir Vivre« im Blut. Unsere EU-Nachbarn verstehen es, die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Da liegt es nahe, dass der Gründer einer Spitzenzigarren-Manufaktur Franzose war.

Jean Clement (spanisch Juan Clemente), Genießer durch und durch, gründete 1982 in Santiago de los Caballeros im Norden der Dominikanischen Republik eine kleine Boutique-Fabrik.

Die Zigarren sind Spitzenprodukte, die stets viel Lob ernten. 2012 feierte die Marke ihr 30-jähriges Jubiläum. Sie ist somit eine der ältesten wahren Premium-Marken der Dominikanischen Republik.
Bekanntermaßen liegt den Franzosen das »Savoir Vivre« im Blut. Unsere EU-Nachbarn verstehen es, die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Da liegt es nahe, dass der Gründer einer Spitzenzigarren-Manufaktur Franzose war.

Jean Clement (spanisch Juan Clemente), Genießer durch und durch, gründete 1982 in Santiago de los Caballeros im Norden der Dominikanischen Republik eine kleine Boutique-Fabrik.

Die Zigarren sind Spitzenprodukte, die stets viel Lob ernten. 2012 feierte die Marke ihr 30-jähriges Jubiläum. Sie ist somit eine der ältesten wahren Premium-Marken der Dominikanischen Republik. Ein Jubiläum, das Jean Clement nicht mehr miterlebt hat. Der Gründer verstarb im August 2010. Gott sei Dank entschied sich die Familie gegen einen Verkauf der Manufaktur. So ist die kleine Fabrik nach wie vor in Familienhand und das Erbe von Jean Clement wird fortgeführt.