Robusto

121 mm 20,6 mm VE: 20 Stück
  • Herkunft : Dominikanische Republik
  • Deckblatt : Ecuador
  • Umblatt : Dominikanische Republik
  • Einlage : Dominikanische Republik, Zentralamerika
  • Stärke : 2
  • Geschmack : »Wirklich geschmeidig im Rauch mit Leder- und Kaffeearomen, feiner Würze und einer Prise Pfeffer. Eher mild bis mittelkräftig, aber vollaromatisch und komplex. Die Zigarre ist ebenso abwechslungsreich wie nachhaltig und sanft am Gaumen. Die reine Freude.« (Cigar Journal)
Sie fragen sich sicher, ob das ein Tippfehler im Namen des großen römischen Feldherrn ist – gewissermaßen schon … ein Beamter der amerikanischen Einwanderungsbehörde ist schuld.

»Diamond Crown« zählt zu den ersten Marken der Firma J. C. Newman, die immer noch in Familienbesitz ist. Zu Ehren des 135. Firmenjubiläums wurde die exklusive Serie »Diamond Crown Julius Caeser« aufgelegt.

Diamond-Crown-Julius-Caeser-Zigarren werden akribisch in kleinen Einheiten per Hand in der Tabacalera A. Fuente in der Dominikanischen Republik gerollt.
Sie fragen sich sicher, ob das ein Tippfehler im Namen des großen römischen Feldherrn ist – gewissermaßen schon … ein Beamter der amerikanischen Einwanderungsbehörde ist schuld.

»Diamond Crown« zählt zu den ersten Marken der Firma J. C. Newman, die immer noch in Familienbesitz ist. Zu Ehren des 135. Firmenjubiläums wurde die exklusive Serie »Diamond Crown Julius Caeser« aufgelegt.

Diamond-Crown-Julius-Caeser-Zigarren werden akribisch in kleinen Einheiten per Hand in der Tabacalera A. Fuente in der Dominikanischen Republik gerollt. Wie alle Diamond-Crown-Zigarren unterliegt die Julius Caeser höchsten Standards bei der Qualitätskontrolle.

Das besonders aromatische Deckblatt wird in Ecuador von alten Sorten gezogen. In Verbindung mit einer samtweichen Mischung aus dominikanischem Umblatt sowie ausgewählter dominikanischer und zentralamerikanischer Einlage erreicht diese Kreation ihr auffallend reichhaltiges und charakteristisches Aroma. Dieses Ergebnis wird durch eine fünfjährige sorgfältige Reifezeit unterstützt. Standesgemäß werden die braunen Juwelen in einer lederbezogenen edlen Kiste mit Goldprägung verpackt.

Der »Cigar Insider« verlieh diesen Zigarren 93 Punkte:
»Outstanding! Mit jedem Zug offenbaren sich dem Gaumen viele reichhaltige Kaffeenoten. Diese werden durch süß-würzige Holzaromen überlagert und sorgen für ein appetitanregendes letztes Drittel.«

Das Cigar Journal verlieh der Toro sogar 94 Punkte (Ausg. 01/2013):
»Wirklich geschmeidig im Rauch mit Leder- und Kaffeearomen, feiner Würze und einer Prise Pfeffer. Eher mild bis mittelkräftig, aber vollaromatisch und komplex. Die Zigarre ist ebenso abwechslungsreich wie nachhaltig und sanft am Gaumen. Die reine Freude.«

Und wir sagen: ein Glück, dass wir ein paar Kisten für Deutschland ergattern konnten.